Am Samstag den 28. Juli 2018 besuchte uns Trish Allen Polaischer und hielt einen Vortrag zu ihrer Permakultur-Arbeit in Neuseeland. Gemeinsam starteten wir mit einer Exkursion durch den hochsommerlichen Waldgarten. Nach einer Stärkung und gemütlichen Austausch, gab es den Vortrag von Trish Allen Polaischer.

Trish Allen und Joe Polaischer gründeten und betrieben über 23 Jahre lang die Rainbow Valley Farm. Die Permakultur-Farm in Matakana / Neuseeland war Paradies und Lernort für viele Menschen aus der ganzen Welt. Nach dem Tode Joe Polaischers und der Übersiedlung ins dörfliche Leben Neuseelands, startete Trish ein Permakultur-Paradies auf Dorfebene, einen Gemeinschaftsgarten und einen Talente-Tauschkreis. Trish berichtete vom Abschied von der Rainbow Valley Farm, dem Neubeginn und den dazugehörenden Herausforderungen.

Besonders freute uns auch der Besuch einiger Permakultur-Urgesteine wie zum Beispiel Jochen Koller, mit denen wir seit langer Zeit freundschaftlich verbunden sind. Aber auch jeder einzelne Besucher machte diesen Tag zu einem sehr gelungenen Tag. Es bereitete auch Trish sehr viel Freude viele Freunde und ehemalige Permakultur-Designkurs-Teilnehmer von Joe Polaischer treffen zu können. Ein besonderer Dank ergeht an Gabi Aigner, welche Trish zu uns brachte und auch beim Vortrag übersetzte.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements