Am 22. Juni besuchten Kleinbauern und Unternehmer aus Kenia, Uganda und Ghana, Frauen wie Männer, das Österreichische Waldgarten-Institut, mit seinem einzigartigen essbarem Waldgarten. Großes Interesse galt unter anderem der Hühner Haltung, der Komposttoilette, der Wurmfarm, dem Solartrockner und natürlich auch dem Foliengewächshaus.

Die Gäste aus Afrika befinden sich in einem mehrwöchigem Ausbildungsprogramm an verschiedenen Schauplätzen, auf Einladung von Oikocredit Österreich, unter der Schirmherrschaft von Barack Obamas Halbschwester, Aum Obama.

3 Teilnehmer der 14 köpfigen Gruppe, werden ein Praktikum am Österreichischen Waldgarten-Instituts absolvieren. Wir freuen uns über den gegenseitigen Austausch.

Werbeanzeigen