Zum Schutz der Anlage wird ein hasensicherer Zaun errichtet

Unterstütze das Österreichische Waldgarten-Institut mit einer Baumpatenschaft

Aktuell arbeiten wir am Österreichischen Waldgarten-Institut an der Pflanzung eines Syntropischen Agroforstes auf einer Fläche von 6.000 m2. Die Idee ist, den Waldgarten in Reihen, leichter beerntbar und pflegbar zu arrangieren und mit einer Wildbeerenhecke zu schützen. Zwischen den syntropischen Waldgartenstreifen möchten wir in Zukunft Lagergemüse pflanzen.

Das Interesse einer Unterstützung durch die öffentliche Hand ist sehr gering. Aus Kreisen der konventionellen Landwirtschaft wurden wir bewusst torpediert und eine bereits bewilligte EU Förderung, wurde durch das Land OÖ zurückgewiesen. Wir sind als nonprofit Organisation nicht nur auf tatkräftige Unterstützung, sondern auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen!

Ein Großteil der Heckenpflanzen stammt von der Biobaumschule Ottenberger aus Sippbachzell und Obstbäume aus der Biobaumschule Junger in Dorf an der Pram.

Mit einem Vereinsförderbeitrag in folgender Staffelung bist du mit deiner Baumpatenschaft dabei:

euro 10,- für eine (Wild)beerenheckenpflanze
euro 20,- für einen Laubbaum
euro 35,- für einen Obstbaum (zur Erhaltung alter Obstsorten aber auch Erforschung neuer Obstarten die für unser künftiges Klima geeignet sind)

Im angeführten Förderbeitrag sind anteilig Förder- und Opferpflanzen enthalten.

Bitte deinen selbst gewählten Förderbeitrag zur Baumpatenschaft auf unser Vereinskonto des Österreichischen Waldgarten-Instituts überweisen, bitte auch Name und Auswahl angeben!

IBAN: AT97 2032 6000 0003 4785
BIC/SWIFT: SPNKAT21

Beispiel:
Maria Mustermann, euro 100,- für Patenschaft über 10 Heckenpflanzen
Maximilian Mayer, euro 70,- für Patenschaft über 2 Obstbäume
Irene Huber, euro 50,- für Patenschaft über 3 Heckenpflanzen und 1 Laubbaum

Ab einem Vereins-Förderbeitrag von euro 100,- stellen wir dir gerne ein Zertifikat über deine Patenschaft aus. Auf Wunsch kann auch gerne eine Nennung auf dieser Seite erfolgen!

Gerne kannst du uns auch bei unserer Baumpflanzaktion vom 28. bis 31. Oktober bei Voranmeldung unterstützen!