Liebe Permakultur- und Waldgartenfreunde!
Mit Ende Februar konnten wir nach 5 Monaten intensiver Bauzeit die Bauarbeiten am Rohbau unseres Permakultur-Zentrums, dem Österreichischen Waldgarten-Institut abschließen. Wir haben es Dank der Unterstützung einiger fleißiger Helfer, unserer Vereinsrücklagen und privater Darlehensgeber geschafft, den Rohbau vollständig bankenunabhängig finanzieren zu können. Jetzt kommen wir in die 2. Bauphase, den Innenausbau, Fenster und Außentüren sollen durch private Darlehens-Geber finanziert werden!

Unser Permakultur-Zentrum – Österreichisches Waldgarten-Institut wartet auf seine Fenster und Türen!

Aktuell steigen die Baustoffpreise nahezu täglich, Angebote werden 2 Tage gültig abgegeben, alleine durch die Verzögerungen der Baubewilligung sind die Baukosten um mindestens 1/4 gestiegen. Die Fertigstellung des Rohbaus incl. Dach auf dem vorhandenen Grundstück wurde bei der veranschlagten Investition von ca. € 280.000 gehalten. Wir konnten auf Vereinsrücklagen in Höhe von ca. € 170.000, hohe Eigenleistung, dem Crowdfunding (Abschlussbericht Crowdfunding) über die Genossenschaft für Gemeinwohl und privaten, unbesicherten und unverbrieften Nachrang-Darlehen ab € 5.000 finanziert werden.

Für Fenster und Außentüren haben wir von einer Fensterfirma in unserer Region ein 2 Wochen gültiges Angebot für Lärchenfenster in der der Höhe von Euro 65.000,-! 60% der Summe sind bei Vertragsunterzeichnung zu leisten, der Rest vor Montage. Das bedeutet wir müssen in den nächsten beiden Wochen Euro 40.000,- über private Darlehens stemmen und für die restlichen Euro 25.000,- haben wir knapp 6 weitere Wochen zeit!

Wiederverwendung steht bei uns am Plan! Über 2 Jahre haben wir unser altes „Häusl auf der Heide“ händisch abgetragen und Baustoffe gesammelt, jetzt sollen sie wieder zum Einsatz kommen!

Zur Info – was wird gebaut: Ein Verarbeitungsraum für unser Obst, Gemüse und alle Waldgartenprodukte, Lagerräume, Seminarraum und Seminarküche wo wir in Zukunft unsere Permakultur&Waldgarten Praxis- und Planungslehrgänge, sowie Vereinstreffen veranstalten können. Ein kleiner Hofladen darf natürlich nicht fehlen, hier können in Zukunft unsere Waldgarten-Produkte erstanden werden!

Bauen mit Naturmaterial: Der weitere Innenausbau soll mit Lehmputz geschehen, im Vorgarten türmt sich ein großer Haufen Lehm aus der Region!

Werte sichern durch Investition in enkeltaugliche Projekte: Da bekanntlich nichts ewig wächst und unsere Wirtschaft und unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten eigentlich zu einem Krebsgeschwür mutiert ist, liegt es an uns, wieder zum menschlichen Maß zurück zu kommen und uns in Achtsamkeit und Respekt zu begegnen! Wir haben uns bewusst für ein gesundes Leben im Kreislauf der Natur entschieden und uns nicht dem Wachstumswahnsinn unterworfen! Wir geben unsere Erfahrungen und Wissen in unseren Büchern, Publikationen, bei Vorträgen und Workshops weiter und öffnen immer wieder einmal die Türen für Besucher.

Es gibt viele Menschen, die sind ihr bisheriges Leben ihrer Arbeit nachgegangen, haben sich vielleicht in der einen oder anderen Gemeinschaft/Institution engagiert und erkennen jetzt selbst, dass unser Wirtschaftssystem keine Zukunft hat! Es wird nur noch von Digitalisierung gesprochen, doch müssen wir froh sein wenn wir durch mögliche Energiekrisen nicht Jahrhunderte zurück geschmissen werden! Genau diese Menschen haben die Chance mit ihrem Erspartem in eine Post-Wachstumsgesellschaft zu investieren und so zu einer wirklichen Veränderung einen wichtigen Beitrag zu leisten!

Investiere in ein Projekt mit Zukunft!
– das Permakultur-Zentrum – Österreichisches Waldgarten-Institut!

Für Ihre Fragen privates Nachrang-Darlehen: permakultur@gmx.at
Hinweis zum Privat-Darlehen: die / der Darlehensgeber*in kann sich durch einen persönlichen Besuch in Wels/OÖ und/oder eigener Recherche selbst ein Bild zum Investitionsvorhaben zu machen. Es erfolgt keine Anlage- oder Investitionsberatung durch die Darlehensnehmerin oder eine andere Person/Institution.

Aktuelle Termine:
Pfingsten 2022 Führungen durch Permakultur&Waldgarten
Sommer 2022 Permakultur&Waldgarten Planungslehrgang für Selbstversorger