Projekt Stadtrandgarten – Minifarming

Im Rahmen des Projektes „Stadtrandgarten – Minifarming“ des Österreichischen Waldgarten-Instituts, wird Mitgliedern Fläche zum Anbau von Gemüse, Kräutern und Beeren zur Verfügung gestellt. Bei größeren Flächen, dem Tierschutz entsprechend, kann auch Geflügel gehalten werden. Im Fordergrund steht das biologische Gartln, doch soll auch Platz für geselligen Austausch sein!

Angestrebt wird ein großer gemeinsamer Gemüsegarten ohne Agrochemie, wobei jeder sein eigenes Beet je nach Größenbedarf hat. Gemeinschaftsflächen sind auch möglich. Zu entrichten ist die Jahresmitgliedschaft beim Verein Österreichisches Waldgarten-Institut, in der Höhe von € 25,- und eine Nutzungsgebühr nach dem Flächenbeispiel. Eine ganzjährige Nutzung ist möglich.

Flächenbeispiel: (Mindestbearbeitungsfläche 5 m²)
5 m² / € 35,- / Jahr / Mitglied
10 m² / € 65,- / Jahr / Mitglied
15 m² / € 95,- / Jahr / Mitglied
20 m² / € 125,- / Jahr / Mitglied
25 m² / € 145,- / Jahr / Mitglied
30 m² / € 165,- / Jahr / Mitglied
35 m² / € 185,- / Jahr / Mitglied
40 m² / € 205,- / Jahr / Mitglied
45 m² / € 215,- / Jahr / Mitglied
50 m² / € 225,- / Jahr / Mitglied

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist gegeben, Linie 14 / Stadlhof, 10 min. Gehweg.


Mitgliedschaft beantragen


Bitte Beitrag zur Jahresmitglieschaft in der Höhe von € 25,- überweisen
Bankverbindung:
IBAN: AT97 2032 6000 0003 4785
BIC/SWIFT: SPNKAT21
bei Überweisung bitte Name angeben!


Wer nicht auf das Formular zugreifen kann bzw. händisch den Mitgliedsantrag ausfüllen möchte, kann einfach das Dokument auf dem Postweg an das Österreichisches Waldgarten-Insitut, Stadlhof 47, 4600 Wels senden.

Advertisements